Ethik

Die Unterstützte Kommunikative Kinesiologie (UKK) basiert auf dem verantwortungsvollen, achtsamen Umgang mit den Mitmenschen. Entsprechende ethischen Werte werden in den Seminaren vermittelt.

Dem Anwender ist klar, dass UKK eine reine Kommunikationstechnik ist. Der Anwender dient dem Klienten sozusagen als Dolmetscher – nicht mehr, nicht weniger. Therapien und Diagnosen sind Aufgabengebiete von medizinischen und psychotherapeutischen Fachkräften.

Der Anwender geht mit Klienten, Angehörigen und Surrogat gleichermaßen respektvoll um und akzeptiert deren Entscheidungen.

Weitere Informationen finden Sie natürlich auch in meinem Buch (siehe Veröffentlichungen).