AGB der Wiedemann Seminar GbR

Vertreten durch Sibylle Wiedemann

Augustin-Schlegel-Straße 33

87755 Kirchhaslach/ Grh.

Datenschutz/ Wahrung der Persönlichkeitsrechte

Alle Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben oder zweckentfremdet. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ihre Anmeldung ist wirksam nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung. Sollte ein Kurs belegt sein, werden wir Sie informieren und Sie werden auf Wunsch in eine Warteliste eingetragen. Anmeldungen gelten nur für das angegebene Datum, nicht für gleichnamige Kurse späteren Datums!

Zahlungsziel

Die Kursgebühr wird spätestens vor Kursbeginn zur Zahlung fällig.

Umsatzsteuer

Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer). Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten des Rücktritts.

Zahlung


Der Teilnehmer hat folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Rechnung, Barzahlung bei Seminarbeginn. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

Widerrufsrecht/ Rücktritt

Bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn wird keine Bearbeitungsgebühr berechnet. Bei späterer Absage ist der volle Seminarpreis zu bezahlen, es sei denn, der Kursteilnehmer findet einen Ersatzteilnehmer. Aus organisatorischen Gründen gilt diese Regelung auch bei akuten Krankheiten oder unvorhersehbaren Ereignissen.

Haftung

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen. Die Gruppenleiter werden vom Haftungsanspruch befreit.

Vorbehalt – Absage – Terminverschiebungen

Findet der Kurs mangels ausreichender Teilnehmerzahl nicht statt oder muss der Kurstermin aus dringenden Gründen verschoben werden, benachrichtigen wir Sie unverzüglich. Weitergehende Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Wichtiger Hinweis

Unsere Seminar- und Manualinhalte dienen nicht dazu, Diagnosen, Behandlungen oder Therapieempfehlungen zu geben. Die Inhalte sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung und stellen auch keine Empfehlung dar, eine solche Behandlung zu unterlassen oder abzubrechen. Auch wenn es so scheinen sollte, als ob durch die Teilnahme an einem Seminar eine Verbesserung eintritt, ist das nicht als Hinweis zu werten, dass eine medizinische Behandlung unnötig ist. Wir weisen darauf hin, dass es ausschließlich Berufsgruppen mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vorbehalten ist, Diagnosen zu stellen, Medikamente zu verordnen sowie Krankheiten zu behandeln.

Kursinhalte, Kurstitel, Skripte

Die Kursinhalte, insbesondere Lehrmethoden, die Kurstitel und die Kursunterlagen, insbesondere Skripten, dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung vervielfältigt oder für die Abhaltung von Veranstaltungen verwendet werden. Das Lehren der Methoden bedarf einer Lehrerlaubnis durch die Urheber.